Jan-Lennard Struff gewinnt die BMW Open 2024

Erster Titel auf der Tour im Einzel

7:5, 6:3 gegen Taylor Fritz

Jan-Lennard Struff ist der Sieger der BMW Open 2024! Es ist der erste Titel im Einzel für ihn auf der Tour. Ein Erfolg, auf den der 33-Jährige lange gewartet hat: „Ich habe hart gearbeitet für diesen Titel, umso schöner, dass ich ihn in Deutschland gewonnen habe, das bedeutet mir viel – danke für die Unterstützung“, sagte der Warsteiner bei der Siegerehrung.

Bei drei Grad und Dauerregen gab „Struffi“ auf dem ausverkauften Center Court von Beginn an Vollgas. Schnell wurde klar, dass er sich diese Gelegenheit, nach dem verlorenen Endspiel 2021 in München, nicht nehmen lassen möchte. Taylor Fritz, selbst für harte Schläge bekannt, war fast durchgehend in der Defensive. Nach 1:19 Stunden hieß es 7:5, 6:3 für den Deutschen. Anschließend nahm er den Pokal entgegen, zog die Sieger-Lederhose an und bekam das Sieger-Fahrzeug überreicht: den BMW i5 M60.

Struff fand viele lobende Worte für die BMW Open. „Ich war zum 13. Mal hier, das ist ein Wahnsinns-Turnier, von vorne bis hinten passt alles – das Upgrade zum 500er-Turnier ist voll verdient, ich freue mich schon, wiederzukommen.“

Im Doppel setzten sich Yuki Bhambri und Albano Olivetti mit 7:6(6), 7:6(5) gegen Andreas Mies und Jan-Lennard Struff durch.

Weitere News